Der Seniorenwegweiser Hartenberg/Münchfeld ist fertiggestellt.

17.01.2021

Mit großer Freude kann die CDU HaMü zur Kenntnis geben, dass die Forderungen des Ortsbeiratsantrages 1116/2019 „Erstellung eines Seniorenwegweisers für den Stadtteil Hartenberg/Münchfeld“ vom 3. Sept 2019 nun umgesetzt wurde.

„In meinem ersten Antrag in meiner neuen Funktion als Ortsbeiratsmitglied, habe ich diesen Antrag in den neugewählten Ortsbeirat eingebracht. Erfreulicherweise sahen alle im Ortsbeirat vertreten Parteien diesen Handlungsbedarf, daher wurde der Antrag am 3.09.2019 einstimmig beschlossen“, berichtet die CDU-Fraktionsvorsitzende Jutta Lukas.

Ideengeber zu diesem Seniorenwegweiser sei der seit Juli 2020 auch im Ortsbeirat von Hartenberg/Münchfeld vertretene Hans Joachim Belitz, so die Fraktionssprecherin Jutta Lukas. Den Anstoß zu diesem Antrag habe ich gerne aufgenommen, denn auch wenn manchmal der Eindruck aufkommen könne, es lebten nur Studenten und junge Familien im Stadtteil, so läge der Einwohneranteil der über 60jährigen bei etwa über 20 Prozent.

Die CDU habe es indes nicht nur bei der Aufstellung von Forderungen belassen, sondern aktiv an der Realisierung des Seniorenwegweisers mitgearbeitet, betont das Ortsbeiratsmitglied Hans Joachim Belitz.  „In dem Arbeitskreis, der von städtischer Seite ins Leben gerufen wurde, um die Rahmenbedingungen und Bedarfe für den lokalen Seniorenwegweiser zu erarbeiten und abzustimmen, haben die ehemalige CDU-Ortsvorsteherin, Karin Trautwein, und ich über Monate aktiv mitgearbeitet und die Sache vorangetrieben“, so der Ideengeber Hans Joachim Belitz.

„Wir sind erfreut, dass unsere Initiative vom September 2019 nun umgesetzt wurde und hoffen der Seniorenwegweiser für Hartenberg/Müchfeld leistet dem ein oder anderen gute Dienste“, so die Vertreter der CDU HaMü einmütig.